MVM - Mitteldruck

 

Radialventilatoren MVM 350 - 880

Volumenstrom: 10 - 490 m³/min

 

Anwendungsbereich

Mitteldruck-Radialventilatoren werden als Luftstromerzeuger in Aspirationsanlagen von Getreidesilos, Reinigungen, Mühlen, Mehlsilos usw. eingesetzt. Der vom Ventilator erzeugte Luftstrom wird ausschließlich saugseitig zur Förderung von leichten Partikeln, z.B. Stäuben, genutzt.

Die Konstruktion des Ventilators ist darauf ausgerichtet, große Luftmengen (besonders bei Entstaubungsanlagen) bei „mittleren" Drücken zu fördern. Größe und Ausführung des Ventilators ist abhängig vom Widerstand der Anlage und von der benötigten Luftmenge.

 

Aufbau

Unsere Ventilatoren bestehen aus einer massiven und schwingungsarmen Stahlblechkonstruktion, welche zusätzlich mit Formstahl versteift sind.

Das Laufrad wird direkt auf der Motorwelle montiert, sodass ein höchstmöglicher Wirkungsgrad erzielt wird.

 

Drehrichtung

Einstufige Radialventilatoren werden in zwei Drehrichtungen geliefert. Von der Antriebsseite aus gesehen bedeutet:      

  • GL = Linksdrehend
  • GR = Rechtsdrehend

Die Gehäusestellung bzw. die Richtung des Austrittstutzens werden nach dem Winkel in Grad bezeichnet. Die Drehrichtung bzw. Laufraddrehsinn wird grundsätzlich von der Antriebsseite aus gesehen angegeben (VDMA 24 165)

 

 

 

 

Bauformen

Bauform W

Der Drehstrommotor wird auf einem massiven Motorbock montiert. Die Ventilator-Rückwand ist fest mit dem Motorbock verbunden. Dadurch lässt sich das Gehäuse auf der Ventilator-Rückwand stufenlos von 180° - 270° verstellen. Dies ermöglicht eine günstigere Stellung des Ventilatoraustrittes zur Rohrleitung, was die Montage vereinfacht. (Standard)

Bauform A

Bei dieser Bauform wird der Antrieb direkt an das Gehäuse des Ventilators angeflanscht. Diese Variante eignet sich besonders zum direkten Montieren auf einem Abscheider oder Filter. (Aufbauventilator)

 

Ausführungen

  • Schutzmaßnahmen nach ATEX-Richtlinien für ATEX-Zone 22
  • Antriebe optional in IE4-Ausführung

 

Zubehör

  • Drosselklappe
  • Übergangsstücke für Ein- und Austritt
  • Kompensatoren (auch mit ATEX-Zertifikat)
  • Leitbleche
  • Schalldämpfer
  • Schutzgitter
  • Schwingungsdämpfer