Fliehkraftabscheider

Typ "M" für Material

 

Anwendungsbereich 


Fliehkraftabscheider für Material dienen zur Trennung von Material und Fördergut in pneumatischen Förderanlagen.

Fliehkraftabscheider bilden den Abschluss einer pneumatischen Förderanlage.

 

Aufbau 


Fliehkraftabscheider sind wie Zyklonabscheider aufgebaut. Sie bestehen aus dem zylinder- förmigen Oberteil mit Eintrittsspirale, dem konischen Unterteil mit Auslauf und dem Tauchrohr.

Für den Einsatz in pneumatischen Saugförderanlagen ist das Tauchrohr mit einer Drosselklappe ausgeführt.

 

 

Wirkungsweise

Das Material-Förderluft-Gemisch tritt mit hoher Geschwindigkeit aus tangentialer Richtung durch die Eintrittsspirale in das zylindrische Oberteil und wird mit steigender Geschwindigkeit in kreisende Bewegungen versetzen. 

Durch die Zentrifugalkraft wird das Material in die Richtung des Konus beschleunigt. Nun ist die Förderluft nicht mehr in der Lage, das Material mitzureißen und entweicht durch den Luftaustrittsstutzen (Tauchrohr), das Material fällt zum Auslauf.

 

Vorteile

  • kompakte Bauart
  • hohe Verschleißfestigkeit
  • ausgezeichneter Trenneffekt
  • stufenlos verdrehbar auf Zellenradschleusen
  • integrierte Drosselklappe bei Einsatz in
       Saugpneumatik
  • Fertigung von Sondergrößen möglich